Kategorien
Star Trek: The Next Generation

TNG 4.13 – The Devil’s Due

Die Enterprise orbittet Ventrax II, auf dem die angebliche Gottheit Ardra einen tausend Jahre alten Vertrag einlösen will und die Bewohner in Angst und Schrecken versetzt. Ardra tritt in Gestalt einer Frau auf, die heiß auf Picard ist, doch Picard kann an sich halten, sogar wenn sich Ardra in Counselor Troi verwandelt und Picard mit dem Finger den Bauch runter streichelt.

Ardra kann Erdbeben erzeugen und die Enterprise plötzlich verschwinden lassen (wie David Copperfield die Freiheitsstatue), doch von der Enterprise glaubt niemand an ihre Gotteskräfte. Was mal wieder zu einer Gerichtsverhandlung führt (einem von den Autoren immer mal wieder hervor geholten Plot-Device, das schläfrige Angelegenheiten spannender macht), in der die Legitimität der Gottheit bewiesen werden soll. Die Folge wirkt wie ein Relikt aus Staffel 1 und ist mir damit herzlich willkommen.